Füchse sind die neuen Eulen, oder meine Fuchsjungs

Halli Hallo Hallöle 🙂

DSC_0058

Es ist Dienstag und damit auch Creadienstag-Zeit.

Heute möchte ich euch einen Pullover vorstellen, der sich bei uns großer Beliebtheit erfreut. Unser MiniMister von Melian´s kreativem Stoffchaos im Fuchs-Design.

Da meine Männer zuhause ja so auf Füchschen stehen, wollte ich unbedingt einen Pulli machen, auf dem zwar Füchse zu finden sind, der aber nicht überladen wirkt. Mit dem Mini-Mister in dieser Stoffkombi bin ich sehr zufrieden. Genau so habe ich es mir vorgestellt. Wie findet ihr das Ergebnis?

Einen kleinen Vorgeschmack auf dieses Schmuckstück und den Beitrag zu dem auf dem oberen Bild zu sehenden Häkelpulli findet ihr nochmal hier.

Die Bilder muten alle so herbstlich an, da sie schon vor etwas längerer Zeit geschossen wurden, als der MiniMann gerade 17 Monate alt war. (Wie die Zeit rennt, bald wird er 2!!!!!!)

DSC_0343

Normalerweise bin ich ja resistent gegen viele Schnittmuster, die das Netz geradezu überfluten wie das mit der Missy, der MiniMissy und dem MiniMister (wenn auch abgespeckt) der Fall war, ach finde, dass dieser Schnitt Fynn sehr gut steht, und so könnt ihr euch hier und hier weitere Versionen dieses Schnittmusters für Fynn ansehen.

Mittlerweile habe ich bei dieser Version auch die Bändel noch arg gekürzt. Das gefiehl mir dann doch besser, auch wenn sie bei Fynn nur der Optik dienen und nicht wirklich die Kapuze raffen. Mein kleiner Strahlemann jedenfalls liebt diesen Pulli abgöttisch, wie man auf den Fotos ja unschwer erkennen kann.

Den Fuchs-Ornament-Stoff gibt es hier, der grüne Jersey ist vom Stoffhändler meines Vertrauens und das Ringelbündchen könnt ihr hier erwerben.

DSC_0078

Die niedliche Fuchsapplikation spukte von Anfang des Projekts an in meinem Kopf herum und Matthes hatte schon begonnen sich an einen eigenen Entwurf zu setzen. Doch dann fanden wir dieses süße Freebie und da war klar: Das ist es! Und es passt perfekt.

Wird bestimmt noch öfter appliziert werden, dieses niedliche Tierchen. Unbedingt sichern!!!!

Noch mehr freue ich mich darauf euch bald hier den Mama-Partnerlook zu diesem Pulli zu zeigen. Matthes und mir gefiel er nämlich so gut, dass es den gleich nur ohne die Applikation nochmal in Groß für die Mama gab. Und in weiser Voraussicht auf einen Babybauch, kann ich ihn nun auch noch schön lange tragen. Also seid mal gespannt 🙂

Das Schnittmuster bekommt ihr hier.

Made4Boys, Kiddikram, Pamelopee

Advertisements

24 x große Freude (Teil3/4)

Hallo und einen wundersamen 4. Advent an Euch.

Noch 4 mal schlafen und der heilige Abend ist da. Und wir sind soooo aufgeregt. Unser Sohnemann bekommt dann endlich seine Kinderküche, die Mama und Papa schon vor Wochen aufgebaut haben und die nun versteckt und zugedeckt darauf wartet am Heiligen Abend entdeckt zu werden. Und wir können es kaum erwarten. Wenn sie in Betrieb genommen wurde, wird ein Beitrag folgen.

Wie ich in einem älteren Blogbeitrag den ihr hier findet, schon ausführlich habe spüren lassen, liebe ich die Weihnachtszeit und die damit verbundene Besinnlichkeit. In meiner Tätigkeit als psychologische und spirituelle Lebensberaterin habe ich gerade in dieser Zeit viele Gespräche mit Menschen, die nach eben dieser Ruhe vor den Weihnachtstagen suchen. Manche versuchen gegen das Gefühl von Einsamkeit zu kämpfen, oder aber trotz der gnadenreichen Zeit mit Problemen und Hindernissen umgehen zu können. Ich freue mich da immer, wenn es am Ende mit etwas Hilfe gelingt.

Dieses Jahr ist es auch für mich und meine kleine Familie etwas schwieriger, da sich einige Situationen auftun, die diese Zeit für uns etwas trüben könnten. Da bin ich dann sehr froh, Anhaltspunkte und Hilfe in meinen eigenen Aufzeichnungen finden zu können. Aber davon ein anderes Mal.

Das Weihnachtsgefühl trotz Versuchen von außerhalb es zu zerstören, aufrecht zu erhalten, dabei helfen mir neben meiner kleinen Familie eben auch meine Adventskalender. Klingt kitschig, ist aber wahr. Denn sie zaubern dir jeden Tag ein Lächeln auf die Lippen.

Zum Einen der von Naddelline und zum Anderen der Kalender meiner herzallerliebsten Freundin, den ich euch bereits hier zeigte.

Letzterer nicht nur wegen den tollen Inhalten (Beautyprodukte, Tees und liebevollst gepackte Süßigkeiten und und und), sondern auch und vorallem wegen der Mühe, der Zeit, der Liebe und der besten Absichten, die ich jeden Tag darin entdecken kann. Nicht nur die viele Bastelarbeit, sondern auch die Inhalte, die mir jeden Tag ein Lächeln aufs Gesicht zaubern und mir sagen „Ich hab dich lieb!“….UNBEZAHLBAR!

Mit neuen Projekten und Ideen hingegen überrascht mich mein Nähadventskalender. Die Türen 7-12 könnt ihr euch hier nochmal ansehen.

An dieser Stelle jetzt kommen nämlich 13-18. Viel Spaß!

Beginnen wir mit Tor 13. Ich habe einen Sohnemann wie ihr wisst, der nun 21 Monate alt ist. Neben Traktoren, Lego, Autos, Baggern und und und, liebt er seinen Drachen Aladar über alles.

11731382_873633149372375_7582436702767753617_o.jpg

Also was passt da besser, als ein süßer Drachen und Ritter Jersey? Ich finde mein Türchen 13 jedenfalls total süß und Fynn wollte mir das Stoffstück von 50×160 cm gar nicht mehr wiedergeben. 🙂 Aber seht selbst:

DSC_0004

In den Türen 14 und 15 fanden sich diese nützlichen und hübschen Kleinigkeiten:

DSC_0002

Das Handmade-Band ist hübsch und kommt bei mir sehr oft zum Einsatz und auch die Nieten werden bei meinem kleinen Mann sicher Anwendung finden. Wobei ich auch schon für mich mit ihnen am Liebäugeln bin…hab da gerade so ein Probenähen und….hach ihr werdet ja sehen….

Tor Nr. 16 beinhaltete ebenfalls Jersey. Diesmal mit weißen Sternchen auf einem hellgrünen Untergrund. Die Jersey Stars von Swafing. Gefiel mir sehr gut und aus 50×160 cm lässt sich ja wirklich was zaubern.

DSC_0003

Wie ihr auf dem Foto entdecken könnt, kam es noch besser, als in meiner Nr 18 die Jersey-Stars nochmals in einer tollen Kombi-Farbe vertreten waren. Eben auch 50×160 cm. Großartig! Daraus wird was richtig hübsches und die Farben sind frisch und fröhlich.

Meine Nummer 17 enthielt Bügelbilder mit süßen Motiven, die sicherlich zeitnah verabeitet werden. Sie gefallen mir richtig gut:

DSC_0001

Da macht das Aufstehen doppelt Spaß, wenn im Kalender immer was passendes zu finden ist.

Seid ihr noch zufrieden mit eurem Kalender und werdet ihr nächstes Jahr zu Wiederholungstätern, oder gibt es doch einen anderen Nähadventskalender, oder vllt auch gar keinen mehr?

Ich bin neugierig!

Liebe Grüße

Christine

 

Bunte Klecks-Vielfalt*

Einen wunderschönen Abend ihr Lieben.  🙂

Gestern noch geteasert und heute schon sind sie da – die Tier-Kleckse von Kleiner Polli-Klecks.

DSC_0025.JPG

Ich war sooo begeistert, was alles in der Probegruppe an tollen Projekten rausgehauen wurde. Diese Verwendungsvielfalt hatte ich mir am Anfang gar nicht vorstellen. Egal ob ein Memory, Kissen, oder Short-Applikationen mit 3D-Effekten – alles wurde wunderbar umgesetzt.

Als ich den Hahn aus dem Bauernhof-Set gesehen habe, war mir sofort klar: DEN BRAUCHT FYNN!!!! Sein allererstes Wort war neben Mama und Papa „KIKERIKI“. Und da er zusätzlich auch noch  ein sehr aufopferungsvoller Puppenpapi geworden ist, kam uns die Idee mit der Bettwäsche.

So ist der kleine Wurm auch abends, wenn er in Fynns Motorhaube schläft, schön warm eingepackt. (Das Bett haben wir übrigens auch selber gebaut.) -> vielleicht mache ich dazu auch einen Blogeintrag.

Ihr seht also, dass die kleinen, super schnellen, sehr vielfältigen Plotter- und Applikationsvorlagen euch jede Menge Möglichkeiten bieten.

Es gibt 3 Sets mit je 6 Tierchen zu diesen Themen:

• „Bauernhof“ (Pferd, Schaf, Kuh, Ziege, Schwein, Huhn)
• „Savanne“ (Löwe, Antilope, Warzenschwein, Giraffe, Nashorn)
• „Haustiere“ (Hund, Katze, Maus, Hase, Vogel, Hamster)

Jedes Tier wird euch in den Formaten dxf und svg zum Plotten und als jpg zum Ausdrucken für Applikationsarbeiten zur Verfügung gestellt.

Und natürlich gibt es – ganz Polli-Klecks typisch – eine detaillierte und bebilderte Kurzanleitung zum Applizieren und Nähmalen, sowie Tutorials zu Verwendungs-Tipps und vielen bezaubernden Designbeispielen. Großartig!
Außerdem hat  für euch und ganz exklusiv
MEGA DEZEMBER-SPECIAL:

Das Motiv vom Rentier gibt es den gesamten Dezember beim Kauf eines Tier-Kleckse-Sets kostenlos als Freebie zum PLOTTEN, APPLIZIEREN UND STICKEN dazu!
(Nicht einzeln zu kaufen).

Das musste ich natürlich auch gleich ausprobieren. Der süße Elch hat mich gleich an Sven aus dem Film „Die Eiskönigin“ erinnert und da ich zusätzlich auch noch diesen tollen Frozen-Stoff im Schrank hatte, war die Kombi klar. Herausgekommen ist nochmal ein MiniMister, da mir dieser Sweat dazu perfekt erschien.

 

DSC_0022
DSC_0019
Diese tollen Motive bekommt ihr bei der lieben Yvonne. Es lohnt sich.
Das Schnittmuster für den MiniMister gibt es hier.
Es folgen noch ein paar Eindrücke von diesem süßen Ensemble:
DSC_0010 -1DSC_0012 -1DSC_0014 -1DSC_0016 -1
Ihr findet diesen Eintrag auch bei Kiddikram, Pamelopee  und Creadienstag
Liebe Grüße
Christine

Vorfreude ist die schönste Freude

Einen wunderschönen Sonntag euch allen.

Meine Sohnemann bekommt dieses Jahr den selbstgenähten Käpt´n Wildbart – Adventskalendar nach der tollen und leicht verständlichen Anleitung von Shesmile. Ich hatte mich gleich in diese Version verliebt, da Fynn so gerne in den Indoor-Spielplatz Piratenland Neuwied mit uns fährt.

Also gleich bestellt und in den Stoffladen meines Vertrauens gefahren, um eine Stoffauswahl zu treffen.

Farblich habe ich mich diesmal von der Anleitung sehr stark inspirieren lassen, da mir die dortige Kombi so gut gefiel.

Also ab ans Zuschneiden, Füllen und Spaß haben, denn diese Anleitung war so detailiert, dass das Nacharbeiten wie von selbst ging.

Da Fynn mit seinen 20 Monaten noch sehr jung ist und nicht jeden Tag Unmengen Süßigkeiten in sich reinstopfen soll, auch wenn er ab und an schon welche bekommt, habe ich verschiedene kleine Lego Duplo Pakete besorgt und deren Inhalt auf die Säckchen verteilt, wohl wissend, dass die Uromi zu Weihnachten den Bauernhof von Duplo und Omi und Opi die Eisenbahn von Duplo schenken.

Die Säckchen sind für die Teile von Duplo toll, denn sie sind so groß, dass man zum Stabilisieren, pro Säcken ein Toilettenpapierröllchen hineinschiebt und dann befüllt, ehe man es zubindet. Die Bändel werden bereits mit eingenäht, so geht nichts verloren.

 Unversäuberte Stoffteile zu verwenden, war ganz schön ungewohnt für mich, aber für den Piratenlook unerlässlich.

Fynn hat das fertige Ergebnis schon bewundert und gedrückt und geholfen den Käpt´n Wildbart aufzuhängen, damit der fröhlichen Vorweihnachtszeit nichts mehr im Wege steht.

Aber er sieht auch ganz schön verwegen aus.

PS: Für Mädelmamas gibt es auch eine tolle Prinzessinnen-Version oder generell auch andere tolle Varianten für Adventskalender.

Die Ebooks von Shesmile sind auf jeden Fall zu empfehlen. Diese tolle Idee mit dem Kinder-Adventskranz, und diese Kinderzimmerdeko, habe ich mir als Ebook schon gesichert, und werde euch bald über die Ergebnisse berichten.

Seasonal Sewing, Pamelopee, Immermalwasneues, 7SachenSonntag, KiddikramMade4Boys

Euch noch einen wunderschönen Sonntag und gaaaanz liebe Grüße

Christine

Ein neuer MiniMister für meinen Traktorfan.

Guten Tag an Euch.

Fynn hat noch einen MiniMister bekommen. Ich finde diesen Schnitt großartig, um bunte Kinderstoffe auf denen „viel los“ ist, in einen schönen Rahmen zu setzen und so toll herauszustellen. Und so haben wir aus diesem weißen Sweatstoff, in der Kombination mit diesem tollen Traktorstoff, und dem roten Jersey, ebenfalls von Dawanda, einen schönen MiniMister gezaubert.

Normalerweise mag ich ja schwarz an Kids nicht so, aber dieses schwarzes Bündchen fand ich dann doch passend.

Die Traktorapplikation habe ich von Himbeerkamel. Ihr findet den Download auf dem Blog hier.

Fynn hat die Gelegenheit der Fotosession gleich mal genutzt um sich nen Apfel vom Baum zu pflücken und den wollte er dann auch nicht mehr loslassen. Bestenfalls wollte er den Apfel dann mit unseren beiden Hunden teilen. Aber den Bildern tut das ja keinen Abbruch. Also viel Spaß beim Durchschauen.

Es geht auch gleich zu Kiddikram,

und zu Made4Boys.

und an Für Söhne und Kerle.

Schöne Restwoche euch allen.

Christine