24 x große Freude (Teil 1/4)

Einen wundervollen Nikolaustag wünsche ich Euch.

Na, wurden die Stiefel schon geplündert? Bei uns noch nicht, den hier geht es gerade alles etwas ruhiger zu.

  1. Sollte Weihnachtszeit ja eh etwas entschleunigt ablaufen, wenn es nach mir geht.
  2. Hat unser Sohnemann einen megadicken Arm von der 5-fach Impfung, was uns gestern schon einen Besuch beim Notdienst beschert hat

und 3. kommt der Nikolaus bei uns heute erst um 14:30Uhr :-).

Also habe ich noch etwas Zeit. Und bevor ich euch nun also Fynns Nikolausstiefel zeige, möchte ich auf Adventskalender zu sprechen kommen, wo doch jetzt das 1. Viertel rum ist.

Fynns Adventskalender habe ich euch ja schon vorgestellt. Hier der Blogeintrag dazu.

Und nun verfolge ich schon seit Tagen die ersten Berichte über die Inhalte der unterschiedlichsten Adventskalender für Nähsüchtige. Neu entdeckt habe ich dabei die Mucksmaus und Sewing Tini. Bei diesen beiden ging bzw. geht es explizit um den Snaply Adventskalender.

Irgendwie konnte ich mich dann nicht dazu durchringen mir einen von Snaply zu kaufen, und nach langem hin und her habe ich mich für einen Adventskalender von Naddelline entschieden. Man konnte wählen zw. Jungen-, Mädchen- oder Familienkalender. UND: Man durfte noch persönliche Wünsche loswerden, die bei mir allerdings recht unspezifisch ausfielen: Ich wünsche mir etwas, das jungentauglich ist für meinen 1,5 Jahre alten Schatzemann. Punkt 🙂

Na und was soll ich sagen: Sie hatte mich schon, als das Paket ankam!

Alles wunderschön eingepackt, mit tollem Papier und süßen Umschlägen. Kurzum: Ich konnte den 1. Dezember kaum erwarten und brauchte meine ganze Selbstbeherrschung 🙂DSC_0038.JPG

Manche Briefumschläge sind sogar mit einem kleinen Gedicht versehen und ein ganz lieber Brief lag auch bei.

„Aber was war denn nun drin?“, fragt ihr. Bühne frei Tor Eins bis Vier 🙂 oder Sechs.

Nr. 1: 70×55 cm Baumwolle Little One von Poppy, die ich auch gleich für ein Probenähen angeschnitten habe. Ich hoffe euch hier bald das Ergebnis präsentieren zu können.

DSC_0033

Tor 2: Best Friend von Farbenmix 1m x VB, den ich sicherlich für einen Schlafi von Annas Country verwenden werde.

DSC_0037

Tor 3 und 4: Hier zusammengefasst, damit nicht kopierbar etc: Bügelbilder! Mehrere reflektierende Sterne und weiße Pilze, Elefanten und Igel. Ich bin verzückt. Wie die Stoffe vorher traf das genau unseren Geschmack.

DSC_0035

Tor 5: Wieder Baumwolle. Wieder zuckersüß: Rehe, Eulen, Affen etc. Was will man mehr. Und mit 105×60 cm wieder ein schönes, großes, brauchbares Stück.

DSC_0042

Tor 6: Die ToniStars. Blau, grün, türkis. Baumwolle 75 x 50 cm. Klasse. Ich brauchte dringend Stoff für eine Stips oder TipToi – Hülle 🙂

DSC_0039

Also ich bin bis jetzt restlos begeistert. Der Adventskalender gefällt mir sehr gut. Der einzige, der mir jetzt noch besser gefällt, ist dieser hier:

 

Den hat mir meine allerliebste Herzensfreundin in liebevoller Kleinstarbeit gebastelt und mich damit total überrascht und geflasht. Und besser, als eine Mega-Überraschung von einem ganz lieben Menschen kann kein Adventskalender sein.

 

Und wie war/ist das bei euch? Habt ihr auch einen Näh-Adventskalender? Wie findet ihr ihn? Was war drin? Ich bin neugierig. Snaply-Fans hier? Oder habt ihr auch so einen ganz Besonderen?

 

Ganz liebe Grüße

Christine

 

6 Kommentare zu „24 x große Freude (Teil 1/4)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s