Erst kommt der Sonnenkäferpapa…

Samstagabend und sage und schreibe 15 Tage !!! nach meinem letzten Beitrag ein großes Hallo an Euch. Hier geht es immer noch ganz nach dem Willen unserer kleinen Prinzessin, die, nachdem sie sich anfangs so beeilt hat, nun so gar keine Anstalten mehr macht zu kommen. Sie dreht und wendet sich fröhlich umher, sodass Fynn seine helle Freude mit den Megabeulen auf meinem Bauch hat. 🙂

Nun versuche ich also mir ein bisschen die Zeit zu vertreiben, indem ich versuche endlich mal wieder einen Beitrag zu schreiben, auch wenn es nur mit dem Handy ist.

Zu zeigen habe ich euch heute eine süße Basic-Jacke, die ich nun wieder hervorgeholt habe, um sie im Schrank der Mini-Maus bereitzuhängen. Ich habe sie damals für Fynn gestrickt. Es war mit eines meiner ersten Strickprojekte, mit denen ich wieder angefangen hatte.

DSC_0086

Ein schlichtes und hübsches Design in der Nadelstärke 3 und 3,5 gearbeitet, für das ich 4 Knäuel Schöller und Stahl Baby Merino in der Farbe Beige 3945 benötigt habe.

Die Anleitung ist aus einem Buch, dass ich euch gleich in einem Rutsch vorstellen möchte:

Bezaubernde Babymaschen von Sonia und Frédéric Lucano.

DSC_0037

Das war mit eines der ersten Bücher zum Thema Stricken für Babys, das ich mir 2013 kaufte, als ich mit Fynn schwanger war. Damals war es auch eines der Wenigen, die so im Buchladen rumstanden, denn 2013 war dieser DIY-Hype und gerade Stricken und Häkeln noch nicht so da.

Insgesamt bringt es dieses Werk auf ca. 140 Seiten, auf denen in etwa 50 verschiedene Anleitungen für Kinder von 0-24 Monaten präsentiert werden. Ich finde das für 14,99€ wirklich sehr bemerkenswert, wenngleich ich bemängeln muss, dass das Buch gerade für Anfänger recht verwirrend sein kann.

Die Modelle selbst sind mit viel Liebe in Szene gesetzt und hübsch fotografiert. Schade finde ich die etwas eintönige Farbgestaltung und problematisch, dass zwar auf den letzten Seiten die genauen verwendeten Garne angegeben werden, diese aber in Deutschland extrem schwer erhältlich sind und in den Anleitungen selber, die sehr spartanisch gehalten sind, lediglich die empfohlene Wollzusammensetzung, die zu verwendende Nadelgröße, sowie eine Maschenprobe angegeben sind. Es wird kein Verhältnis Lauflänge/Gewicht angegeben und gerade für Erstlingsmamas, die gerade das Stricken für sich entdecken wollen, ist es da schon eine Herausforderung das passende Garn zu finden. Auch die Gestaltung der Anleitungen ist etwas gewöhnungsbedürftig. Außerdem fehlen mir immer wieder die Angaben zu den Maßen des fertigen Stücks. Dabei ist noch schwieriger, dass bei den Größenangaben lediglich eine Altersangabe des Kindes steht und keine Konfektionsgröße. Da aber jedes Kind unterschiedlich ist, wird es hier auch schon wieder ein bisschen tricky.

So stellte sich damals der Spaß an diesem Buch bei mir erst nach und nach ein. Mittlerweile hingegen nutze ich es gern, gerade weil unsere Maus ja noch nicht da ist und ich mir dann bei sowas immer denke: „Irgendwann wird es ihr dann schon passen!“ 😉

DSC_0084

Nun aber zurück zu der Jacke: Als ich mit dem Strickstück fertig und auf der Suche nach Knöpfen war, hatte ich einen mega Kinderlied-Ohrwurm.

Erst kommt der Sonnenkäferpapa,
Dann kommt die Sonnenkäfermama.
Und hinterdrein, ganz klitzeklein
Die Sonnenkäferkinderlein.
Und hinterdrein, ganz klitzeklein,
Die Sonnenkäferkinderlein.

Sie haben rote Röckchen an
Mit kleinen schwarzen Pünktchen dran.
So machen sie den Sonntagsgang
Auf unsrer Gartenbank entlang.
So machen sie den Sonntagsgang
Auf unsrer Gartenbank entlang.

https://www.heilpaedagogik-info.de/tierlieder/879-erst-kommt-der-sonnenkaeferpapa.html

Da passte es dann perfekt, dass ich diese niedlichen Marienkäferknöpfe gefunden habe, die Matthes dann auch gleich angenäht hat. Ähnliche bekommt ihr hier.

DSC_0087

Soweit nun erstmal von uns…wir gehen mal weiter warten…

Liebe Grüße

Christine

Stricklust, Crealopee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s