Wie Zuckerwatte …

Einen schönen Mittwoch wünsche ich euch und hoffe, dass jeder die Osterfeiertage genießen konnte.

Bei uns war es ein schönes Fest mit leuchtenden Kinderaugen…herrlich. Und das Wetter war zumindest so, dass Matthes und Fynn draußen ganz viel im Matsch toben konnten, und ich so Gelegenheit hatte, eingemummelt im Wintergarten zu sitzen, den beiden zuzusehen und dabei das ein oder andere Kleinteil zu häkeln bzw. stricken.

Nur etwas mehr als 100 Tage noch, bis sich unsere kleine Maus zu uns gesellt. Grund genug langsam mehr und mehr darauf zu vertrauen, dass es eine kleine Prinzessin wird und doch einmal in den rosa Farbtopf zu greifen.

Das erste Werk, dass ich euch also zeigen möchte, ist in einm Fabrton den Fynn höchstpersönlich für seine kleine Schwester ausgewählt hat, nicht ohne mehrfach zu betonen, dass es definitiv ein Mädchenfarbe ist. Anders lässt sich wohl der eindringliche Blick den er der Verkäuferin schenkte als er wiederholt „Mädchen“ und „Schwester“ sagte, nicht erklären 🙂

DSC_0004

Geworden ist es letztendlich die Cool Wool von Lana Grossa in der Farbe Rosa (542). Diese Wolle ist aus fein versponnener 100%iger Merinowolle mit einer Lauflänge von 160m auf 50g. Benötigt für dieses Jäckchen habe ich ca. 125g, verhäkelt mit Nadelstärke 4.

DSC_0001

Ich habe diese Wolle schon oft verarbeitet und liebe das Maschenbild, dass sie zaubert. Hier eben bei diesem zauberhaften, am unteren Rand mit einer bogenförmigen Kante versehenen Jacke. Rundherum, sowie am Halsausschnitt und den Ärmeln ziert das Jäcken eine Picotkante. In der gehäkelten Größe 56/62 besonders niedlich, finde ich.

DSC_0003

Die Knöpfe habe ich aus dem Geschäft Wolle im Hof. Es hat einen Online-Versand, aber wer wie ich nicht ganz so weit weg wohnt, kann auch das Ladengeschäft in Ingelheim am Rhein besuchen.

DSC_0002

Die Anleitung für diese Jacke findet ihr in der auf dem Foto zu sehenden Sonderausgabe von Sabrina Baby Stricken und Häkeln. Bestellen könnt ihr es hier.DSC_0005.Wir können es jedenfalls kaum erwarten, unsere kleine Maus darin zu sehen. Ein Resteprojekt für die verbliebenen 25-30g der Wolle, zeige ich euch zeitnah.

Bis dahin, ganz liebe Grüße

Christine

 

5 Kommentare zu „Wie Zuckerwatte …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s