Laternenzeit

Morgen ist der 11. November und damit einmal mehr Laternenzeit.

Mein Sohnemann führt dieses Jahr einen Olaflaterne „Die Eiskönigin“ aus, denn wenn er mal 10 Minuten Fernsehen guckt, ist dieser putzige Schneemann einer seiner Favoriten. Fynn gluckst dann immer ganz niedlich vor sich hin und ist begeistert.

Daher diese tolle Laterne, die ihr ganz leicht nachmachen könnt.

So geht’s:

Druckt euch eine beliebige Olaf Vorlage aus dem Internet aus. Ich habe diese gewählt.

Da hier Olaf aus Einzelteilen besteht, kann man seine Bewegung individuell gestalten. Einfach auf dickem Papier ausdrucken. Einmal ganz normal und dann einmal gespiegelt (geht mit jedem Bildbearbeitungsprogramm).

Dann die Augen und den Bauch ausschneiden, einen schmalen Rand stehen lassen und mit Transparentpapier hinterkleben. Ruhig mit dem dickeren, ähnlich dem Architekten-Papier. Soll ja auch was aushalten. Olaf eine tolle Position geben und die Einzelteile zusammenkleben. Die Knöpfe am Rumpf und die Pupillen wieder aufkleben.

 Vorder- und Rückenteil mit Wellpappe verbinden (s. Fotos). Am besten geht das mit einer Heißklebepistole.

  Draht rein, ebenso wie einen Laternenstab und fertig. 😊😊

 

Wir wünschen euch Schöne St. Martinsumzüge.

Solltet ihr Kiddies haben, die mehr auf Minions stehen, dann empfehle ich euch diesen Beitrag. 🙂

Und es geht gleich zu Kiddikram

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s